Laserschutzkurse für Kosmetik / Laser-Haarentfernung ab dem Jahr 2021

Im Bundesgesetzblatt wurde in der Ausgabe vom 05.12.2018 (Bonn, Jahrgang 2018, Teil I, Nr. 41) eine Anpassung der Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen, kurz NiSV, veröffentlicht. 

Diese Neufassung tritt mit einigen Ausnahmen, die erst 2021 greifen, zum 31.12.2020 in Kraft und hat weitreichende Auswirkungen auf kosmetische Anwendungen von Lasern, Blitzlampen und einigen weiteren Geräten, die Strahlung für ihre Wirkung nutzen. 

Ab dem 31.12.2020 dürfen Tattooentfernungen, Entfernungen von Permanent Make-up oder ähnliche ablative Anwendungen nur noch von Ärzten durchgeführt werden. 



Derzeit sind keine entsprechenden Veranstaltungen geplant.
 


Kosmetische Laseranwendungen erfordern ab dem 31.12.2021 eine zusätzliche Ausbildung, die alle fünf Jahre aufgefrischt werden muss. 

 

Download der Information von laserschutzseminar.de bezüglich kosmetischer Laseranwendungen und Tattooentfernung mit Laser durch die Verabschiedung der Neufassung der NiSV - Stand: 03.01.2019

 

Den vollständigen Inhalt der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt finden Sie über diesen Link (externe Verlinkung). 

f

Logo Laserworld Academy

Laserschutzseminar.de ist ein Angebot der Laserworld Academy, einer Marke der Laserworld (Switzerland) AG

Laserschutzseminare | Laserschutz-Kurse | Laserschutzbeauftragter werden | Lasershow Sicherheit | Laserschutzbeauftragter Kurs

Copyright 2021 - Laserschutzseminar - Laserschutz Kurs - Laserschutzbeauftragter werden

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dieser Verwendung und unserer Datenschutzerklärung zu.